Logo Dilldapper-Bühne Ichenhausen

Mark Poppe

Mark Poppe

Nach Konzerten auf internationalen Bühnen tritt Mark Poppe zum Heimspiel an.

Lassen Sie sich begeistern von diesem musikalischen Multitalent, sei es Akkordeon, Gitarre, Klavier oder Gesang.

www.markpoppe.de

Ein schräger "Berliner Abend" mit Olaf Kaminski

Olaf Kamniski

Freuen Sie sich auf unseren Mann aus Berlin der in alter Liedermachertradition nordöstliche Kultur in den Süden des Landes bringen wird.

www.stilus-ev.de

Inisheer

Inisheer

In der Gruppe INISHEER haben sich renommierte Irish-Folk- Musiker wieder vereint, die einst so bekannte Bands wie AVALON oder BEARA mit geprägt haben.

Birgit Hecht, Sängerin und Harfenistin in beiden Formationen, zelebriert als einziges Mädchen unter drei Männern den musikalischen Ausflug in die "Anderswelt Irland" zusammen mit Walter Müller (uillea´nn pipes, tin whistles, bodhra`n, voc; ehemals Avalon), Nico Besser (bodhràn, low whistle, accordion, voc; ehemals Beara) und Andreas Wenning (fiddle, guitar; ehemals Hot String Quintett). Die Vier singen und spielen zauberhafte, fröhliche und sehnsuchtsvolle Lieder sowie tanzbare Instrumental-Tunes aus dem reichen Fundus der traditionellen irischen Musik.

www.inisheer.org

Eine Frau zwischen zwei Männern

Candida

Ist Candida glücklich verheiratet? Ihr Gatte, Pfarrer Jakob Morell, ist sich da sicher.

Mit seiner Gewissheit ist es aber rasch vorbei, als der junge Dichter Eugen Marchbanks auftritt. Die beiden Herren zwingen schließlich Candida, sich für einen von beiden zu entscheiden. Wie das wohl ausgeht?
Die Rollen in G.B. Shaws Drama "Candida" lesen und spielen (von links) Herbert Kramer, Dr. Heinrich Lindenmayr und Eva Gantner.

Common Voices

Common Voices

Rock, Pop und Soul mit den Common Voices auf der Dilldapper Bühne in Ichenhausen.

Am Sonntag, den 12.11.2017 gastiert mit einem Benefizkonzert der Ziemetshausener Chor "Common Voices" auf der Dilldapper-Bühne in Ichenhausen. Die ca. 25 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Elisabeth Haumann haben ein abwechslungsreiches Programm mit einigen neuen Songs aber auch bewährten Klassikern zusammengestellt. Die "Common Voices" präsentieren raffiniert abgestimmte Gesangsarrangements "A Capella" oder mit instrumentaler Unterstützung gekrönt mit einigen brillanten Soloparts der Sängerinnen und Sänger. Bezeichnend für den Chor ist das authentische und lebensfrohe Auftreten: die Begeisterung und die Freude am Singen springt schnell auf das Publikum über und garantiert einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Abend.

Das Benefizkonzert unterstützt den Förderverein "Kaya-Emanuel e.V." und somit die Bildungsarbeit in Burkina Faso (www.kaya-emanuel.de). Beginn der Veranstaltung ist um 19.00 Uhr, Einlass ist ab 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Weitere Informationen unter www.commonvoices.de

Die Mehlprimeln

Die Mehlprimeln

Musikkabarett
Träger des Bayerischen Dialektpreises 2017

Die Mehlprimeln präsentieren ihr Programm "Kurz vor'm Gebiß".
Dazu stellen sie Auszüge ihrer neuen CD mit komischen und derben Liedern des schwedischen Barden Carl Michael Bellman vor. Sie beherrschen dabei spielerisch alle Formen der Kleinkunst.

Was ist los in dieser Welt? Permanente Schreckensnachrichten aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft stürzen auf uns alle herein. Sie fragen sich, ob das wirklich alles wahr ist und – noch schlimmer – wohin das führen soll?

Deshalb gönnen Sie sich einen unterhaltsamen Abend mit den Mehlprimeln. Scharfzüngig, boshaft, politisch unkorrekt lästern und singen sie über die großen und kleinen Tragödien des Alltags, über die Liebe, das Alter und über das Übermaß an Irrsinn und Heuchelei. Darf man das? Natürlich! Vor allem dann, wenn das Ergebnis des Lästerns ein befreiendes und herzhaftes Lachen ist.
Die Mehlprimeln, ein Bayerisches Musikkabarett, präsentieren an diesem Abend alte und neue, lyrische, lustige, schräge, skurrile und ironische Texte und Lieder. Musikalisch zeigen sie ihre Vielseitigkeit mit Gitarre, Hackbrett, Baritonhorn, Klarinette, Ukulele und konzertreifer Kindertröte. Ein Muss für alle, die statt oberflächlicher TV-Comedy wieder niveauvolles und heiteres Musikkabarett "live" erleben wollen.

www.mehlprimeln.eu